Vier Tage im Mai. Sitzplatzgeschichten

Im Mai ging an meinem Sitzplatz vor allem um die Vögel. Eichelhäher, Kohlmeisen, Zilpzalp und natürlich die Amseln – sie alle haben eine Rolle gespielt.

Sitzplatz mit Eiche

Mein Sitzplatz: Vier Tage im April

Schnee, Regen und Sonnenschein und viele Rehspuren: Was im April alles an meinem Sitzplatz passiert ist

Sitzplatz 27.3.18

An meinem Sitzplatz – Vier Tage im März

Mein Sitzplatz ist mein Zuhause in der Natur. Im März war es noch so richtig kalt, aber die Vögel haben schon den Frühling eingeleitet. Seltsame Funde gab es auch …

am Sitzplatz

Der Sitzplatz – warum jede*r einen haben sollte

Ihr wollt achtsam mit euch selbst und eurer Umgebung sein? Mit der Natur in Kontakt kommen? Ein Sitzplatz ist der ideale Ort dafür. Dort könnt ihr zur Ruhe kommen, euch selbst erfahren, meditieren. Waldweg zeigt euch wie.

Feuer im Schnee

Spurenlesen, Nachtwanderung und mehr: Naturverbindung im Januar

Auf den Spuren von Rehen und Waldkäuzchen: Was ihr im Januar alles draußen in der Natur entdecken könnt.

Susanne Fischer-Rizzi entzündet ein Feuer

„Mit der Wildnis verbunden“. Rezension und Interview mit Susanne Fischer-Rizzi

„Mit der Wildnis verbunden“ ist das Standardwerk für Naturverbindungen. Waldweg stellt das Buch und seine Autorin Susanne Fischer-Rizzi vor.

Ahornblätter

Naturerfahrungen in der Großstadt – von Bäumen, Vögeln und Füchsen

Auch in der Großstadt gibt es viele Möglichkeiten, die Natur zu erfahren. Waldweg zeigt euch die Spur von Vögeln und Füchsen.

Der Sitzplatz – Schlüssel zur Natur

Möchtest du deine Umgebung besser kennen lernen? Dich mit der Natur verbinden? Die Kräfte der Natur erfahren? Eine Ahnung davon … Mehr

Tales from my sitspot

On a dreich day in January. I don’t like January. I always have a hard time finding back into real … Mehr

Fuchslosung

Auf den Spuren des Fuchses

Füchse gibt es eigentlich überall. Doch es ist gar nicht so einfach sie zu sehen …