mit Pflanzen färben - Farn und Kiefernzapfen

Färben im Winter – mit Verlosung

Auch im Winter kann man färben – Waldweg zeigt, was ihr sammeln könnt und was ihr daraus machen könnt. Mit vielseitigen Färbeprojekten.

Warum ich (nicht immer) färbe – Gedanken zum Pflanzenfärben in trockenen Zeiten

Nach diesem trockenen Sommer habe ich mir die Frage gestellt, warum ich eigentlich färbe und womit ich das gerade jetzt tun will. Hier findet ihr meine Antworten.

Pflanzenfärben im Sommer. Mit Tipps aus „wild gefärbt“ von Abigail Booth

Womit könnt ihr jetzt im Sommer färben? Waldweg stellt euch neue Färbepflanzen vor – und das Buch „wild gefärbt“ von Abigail Booth, das ihr auch gewinnen könnt.

Johanniskraut

Färbepflanzen vor der Haustür: Johanniskraut

Im Juni möchte ich euch das Johanniskraut vorstellen, einer der stärksten und vielseitigsten Heil- und Färbepflanzen. Dazu könnt ihr einen Eco-Print Kit von Hey Mama Wolf und das e-Book „Botanical colours at your Fingerprint“ von Rebecca Desnos gewinnen.

Weißdorn

Färbepflanzen vor der Haustür: der Weißdorn

Die geheimen Kräfte des Weißdorns: Oft wird er verschmäht, doch der Weißdorn hat ungeahnte Eigenschaften: Mit ihm kann man heilen und färben, und auch die Vögel freuen sich über ihn. Waldweg zeigt euch, was alles im Weißdorn steckt.

Brennnesseln

Färbepflanzen vor der Haustür: Brennnessel

Die Brennnessel: kein Unkraut, sondern ein kostbares Wildkraut, das uns ganz viele Vitamine liefert. Außerdem kann man ganz wunderbar mit Brennnesseln färben, Waldweg zeigt euch wie.